Projekte

1. Patientenfuchs – das Selbstmanagementportal

Der Patientenfuchs ist das erste umfassende Selbstmanagementportal für Menschen mit chronischen Erkrankungen in Europa. Es bietet Menschen mit Diabetes, Herzreislauferkrankungen Asthma und COPD die Möglichkeit Wissen über Ihre Erkrankung zu erlangen und Strategen zum Selbstmanagement und zu Eigenverantwortung zu erlernen.

Ein 28-tägiges Programm zur Rauchentwöhnung ist ebenso Bestandteil des Portals wie ein Blog, der helfen soll Lebensstiländerungen zu unterstützen und Krankheitsbewältigung zu erleichtern.

 

2. Mikronährstoffe – organische Vitamine

In der komplementären Medizin zeigt sich zunehmend die ausserordentliche Bedeutung der Mikronährstofe für die primäre und sekundäre Prävention von chronischen Erkrankungen.

Hierzu gehört zum einen die essentiellen Vitamine und Mineralien zum anderen zahlreiche organische bioaktive Substanzen wie z.B. sekundäre Pflanzenstoffe.

Wir wissen, dass besonders ältere Menschen und Patienten mit chronischen Erkrankungen zahlreiche Mangelerscheinungen an Vitamine und Mineralstoffen aufweisen, was durch die regelmässige Einnahme on Medikamenten zusätzlich gefördert wird. Leider können jedoch gerade diese Mangelerscheinungen die Erkrankung zusätzlich vorantreiben.

Konventionelle Vitamine werden zu 100% synthetisch hergestellt und repräsentieren nur einen kleinen Teil des gesamten natürlichen Vitaminkomplexes aus organischen Quellen – und dieser unterscheidet sich in vielen Fällen darüber hinaus strukturell von seinen organischen Vorbildern. In den letzten Jahrzehnten hat man zunehmende wissenschaftliche Evidenz darüber erlangt, dass herkömmliche synthetische Vitamine gesundheitsschädlich sind und das Risiko für Herzinfarkte, Schlaganfälle und sogar Krebs erhöhen können.

Die Europäische Stiftung für Gesundheit hat deshalb in Kooperation mit BENEGANIC GmbH die ersten 100% organischen Vitamin- und Mineralstoff Produkte entwickelt, damit eine Unterversorgung effektiv und sicher ausgeglichen werden kann.

Viele bioaktive Substanzen wie sekundäre Pflanzenstoffe haben eine grosse Bedeutung in der Prävention chronischer Erkrankung wie z.B. Herzkreislauferkrankungen der Krebs.

Darüber hinaus spielen bioaktive Substanzen auch eine grosse Rolle bei der Sekundärprävention – etwa um den Erkrankungsverlauf zusätzlich zu den Medikamenten positiv zu beeinflussen, Schmerzen zu reduzieren oder das Allgemeinbefinden zu verbessern.

Ein weiterer Schwerpunkt in der Kooperation zwischen der Europäischen Stiftung für Gesundheit und der BENEGANIC GmbH liegt in der Entwicklung von organischen Produkten mit einer entsprechenden Wirkung.